Teamarbeit der Zukunft

Job Sharing (Arbeitsplatzteilung) stellt die Teamarbeit zunehmend in den Fokus der öffentlichen Diskussion; diese Arbeitszeitform ist zwar auf Personalkongressen ein beliebtes Thema – doch in der Arbeitswelt findet es kaum Anwendung. In der Regel teilen sich zwei Mitarbeiter eine Stelle mit einem Arbeitszeitanteil meistens von 60:60 Prozent. Ein Tandem funktioniert…

weiterlesen

Job Sharing Bewerbungen

Endlich ist soweit: Sie können sich mit dem Erstellen einer Job Sharing Bewerbung befassen. Nach langer intensiver Suche und vielen Treffen haben Sie Ihren passenden Jobpartner gefunden, mit dem Sie sich nun bei Unternehmen bewerben möchten. Ob eine Chemie der Jobpartner vorhanden ist oder nicht, entscheiden persönliche Treffen. Job Sharing-Interessierte…

weiterlesen

Ein Motivationsschreiben für ein Job Sharing?

Das Motivationsschreiben ist ein eigener Bestandteil der Bewerbung und ist kein Anschreiben. Es wird nach dem üblichen Anschreiben und Lebenslauf eingefügt. Man bezeichnet es auch auch als „Dritte Seite“. Im Bewerbungsprozess wird ein Motivationsschreiben heutzutage nur noch selten explizit gefordert; vor allem in den Studienplatzbewerbungen hat es sich mittlerweile durchgesetzt.…

weiterlesen

Homeoffice – das ungenutzte Erfolgspotential

Viele Beschäftigte und auch Wiedereinsteiger wollen gerne häufiger zu Hause arbeiten. Die Unternehmen stehen allerdings dieser Arbeitszeitform noch sehr skeptisch gegenüber oder lehnen sie ganz ab. Eine Präsenzkultur wird in deutschen Unternehmen immer noch sehr hoch angesehen und praktiziert. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland weit zurück. Deutlich höher liegt der…

weiterlesen

Job Sharing auf dem deutschen Stellenmarkt

Job Sharing wird zunehmend sowohl von Beschäftigten als auch von Wiedereinsteigern nachgefragt. Im Jahre 2009 praktizierten schon mehr als 20 Prozent der deutschen Unternehmen Job Sharing, 2003 waren es erst neun Prozent, wie eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) ergab. Diese Arbeitszeitform ist eine Win-Win Situation für beide…

weiterlesen