Über uns

Ziele des Blogs:
  • Aktuelle und zukunftsweisende Aspekte der Arbeitswelt aus Unternehmens- und Arbeitnehmer- Perspektive beleuchten
  • Die Veränderungen der neuen Arbeitswelt aufzeigen und welche unternehmenskulturellen Konsequenzen sich daraus ergeben
  • Aus der Praxis für die Praxis - Arbeitgeber und Arbeitnehmer: Erfahrungen von praktizierten Arbeits (zeit) modellen, Diversity Management, Wissensmanagement, Empowerment
  • Anregung zur Interaktion zu liefern
Autoren

Diplom-Ökonomin Marie-Therese Herbers, Qualifizierte Teilzeitarbeit Oldenburg

Sie ist Inhaberin von Qualifizierte Teilzeitarbeit, eine Personal- und Unternehmensberatung für Teilzeit auf Führungsebene und Job Sharing.
Studium der Wirtschaftswissenschaften, Diplomarbeit: „Job Sharing – rechtliche, einzel- und gesamtwirtschaftliche Aspekte“
Robert-Schumann Stipendium, Europäisches Parlament in Luxemburg, Studie „Job Sharing in den europäischen Mitgliedsstaaten“. Gründerin und Präsidentin des Vereins EURO-TZA e.V. (Europäische Kooperation zur Förderung neuer Formen der Teilzeitarbeit, Kooperationen mit niederländischen Universitäten, Forschungsarbeit „Job Sharing-Analyse“ und den Ratgeber „Ihr Schritt in die flexible und qualifizierte Teilzeitarbeit“; Fachbuch „Qualifizierte Teilzeitarbeit – Teilzeitstellenanalyse“.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einer städtischen Wirtschaftsförderung und Wirtschaftsförderin (Landkreis); Arbeitsvermittlerin, Existenzgründungs- und Finanzberaterin
Schwerpunkte: Karriereberaterin und Coach für qualifzierte Teilzeitarbeit, Entwicklung vnn Job Sharimg- und Teilzeitkonzepten, Einführung und Begeitung von Job Sharing in Unternehmen, Job Sharing Partnersuche, Generationenübergreifendes Job Sharing

Dr. rer. pol. Doris Klaus Hochschule Emden-Leer

Sie war Vize-Präsidentin des Vereins Euro-TZA e.V. (Europäische Kooperation zur Förderung neuer Formen der Teilzeitarbeit)
Studium der Wirtschaftswissenschaften und Mathematik, Promotion über Arbeitslosigkeit
Langjährige Dozententätigkeit für die Hochschule Emden-Leer: Lehrkraft für besondere Aufgaben, Verwaltungsprofessuren (Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Controlling im Sozial- und Gesundheitsmanagement)
Schwerpunkte: Externes und internes Rechnungswesen, Controlling, Lehr- und Forschungsgebiete v.a: Volkswirtschaftslehre und -politik, (speziell Arbeitsmarkt und Beschäftigung)
Erfahrung in der Beratung von Unternehmen v.a. im Controlling.